Im Unterrichtsfach Geschichte behandeln wir das Thema 2.Weltkrieg. Passend zu unserem Thema haben wir die KZ-Gedenkstätte Dachau und die Synagoge in Augsburg besucht.

Früh am Morgen fuhren wir mit dem Bus nach Dachau, denn die KZ-Gedenkstätte war unsere erste Station. Dort bekamen wir eine Führung. Unser Guide zeigte und erklärte sehr ausführlich, wie die Innsassen dort zur Zeit des 2.Weltkrieges ihren Alltag verbrachten. Nach ca. zwei Stunden hatte die Führung geendet. Dann kehrten wir zurück zum Bus und fuhren nach Augsburg. Dort gönnten wir uns eine Pause zur Stärkung für unsere nächste Station, die Besichtigung der Synagoge. Auch in der Synagoge bekamen wir wieder eine Führung, in der uns das Judentum näher erklärt wurde. Nach diesem lehrreichen Tag fuhren wir nach Dornstadt zurück.

Larissa Schlumpberger (10c)