Wie kann es nach dem Hauptschulabschluss weitergehen?

Das Niveau G führt die Schülerinnen und Schüler zukünftig auch an der Realschule zum Hauptschulabschluss. Sie können ihren Weg zum Realschulabschluss nach bestandener Hauptschulabschlussprüfung an der Realschule dann fortsetzen, wenn sie die Notenvoraussetzungen erfüllen, die für den Wechsel vom Niveau G in das Niveau M maßgeblich sind. (In den Fächern Deutsch, Mathematik sowie in der Pflichtfremdsprache muss mindestens die Note gut, in allen für die Versetzung maßgebenden Fächern ein Durchschnitt von 3,0 erreicht sein.)

 

Neu geschaffen wurde zum Schuljahr 2017/2018 die Möglichkeit, nach bestandenem Hauptschulabschluss die Klasse 9 auf Niveau M zu wiederholen, sofern in zwei der Fächer Deutsch, Mathematik und Pflichtfremdsprache mindestens die Note „gut“ sowie im dritten Fach mindestens die Note „befriedigend“ und in allen für die Versetzung maßgeblichen Fächern mindestens ein Durchschnitt von 3,0 erreicht wurde.

 

Andernfalls, d.h. wenn diese Anforderungen nicht erfüllt werden, haben die Schülerinnen und Schüler z. B. die Möglichkeit, einen mittleren Bildungsabschluss durch den Wechsel auf eine zweijährige Berufsfachschule oder durch den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung anzustreben.